Alt-Fechenheim, Quelle: Petrus Bodenstaff, Frankfurt
© Petrus Bodenschaff

Brauchen wir wirklichen ein neues Gewerbegebiet? Termin 26.9.2018, 18:30 Ort: südlicher Wilhelmsbader Weg

In Frankfurt wird zurzeit eine heftige Diskussion um mehr Wohnungsbau auf Grünflächen, Gärten und Äckern geführt. Gleichzeitig platzt der Pendlerverkehr bereits jetzt aus allen Nähten, was dazu führt, dass gleichzeitig neue Bahntrassen, Straßen und Radwege gebaut werden müssen. Auf der anderen Seite hat der Sommer gezeigt, dass eine immer stärkere Verdichtung der Stadt und Ausweitung

Weiterlesen>

Kassenärztliche Vereinigung stützt Fechenheim

(Quelle: Fechenheimer Anzeiger vom 20.12.2012) Vor 6 Monaten nahm Nicole Pfeffer an der Messe des Gründer- und Abgabe-Forums der Kassenärztlichen Vereinigung teil, um Ärzte und Funktionäre davon zu überzeugen, dass die Ansiedlung von Fachärzten in Fechenheim eine win-win Situation ist. Ärzte finden positive Aufnahme und die Fechenheimer sind gut versorgt, ohne lange Wege auf sich

Weiterlesen>

Fechenheim: Gute Stimmung

Gespräche mit Fechenheimern bestätigen: Die Stimmung hat eine Wende zum Positiven genommen. Nicht nur die Neugestaltung des Mainufers, auch verschiedene Initiativen von Vereinen und Bürgern haben die Menschen zu einem offenen, konstruktiven Miteinander angeregt. Es weht frischer Wind in Fechenheim.

Weiterlesen>

Fechenheim umwirbt Ärzte

Vergangenen Samstag ergab sich eine große Chance, auf der Messe des Gründer- und Abgabe-Forums der Kassenärztlichen Vereinigung den Stadtteil Fechenheim vorzustellen. Nicole Pfeffer, Verantwortliche für den Bereich ‘Wirtschaft & Unternehmertum’ des Vereins Zukunft Fechenheim und gleichzeitig Initiatorin der Ladenbesitzerinitiative Fechenheim, organisierte kurzfristig einen Stand und Infomaterial, um auf der Messe der Kassenärzlichen Vereinigung für Fechenheim

Weiterlesen>

Aktuelles des Vereins ZUKUNFT FECHENHEIM

Aktionen aufgrund der  Ergebnisse der Bürgerbefragung Die Bürgerbefragung des Vereins ZUKUNFT FECHENHEIM hat vieles verdeutlicht, Wünsche der Bürger aufgedeckt und auf Missstände aufmerksam gemacht. Das Versprechen des Vereins, sich für den Stadtteil einzusetzen, wurde mit weiteren Schritten in die Tat umgesetzt. So haben wir folgende Ergebnisse der Bürgerbefragung aufgenommen und sind aktiv geworden:

Weiterlesen>
Scroll to Top