Aktionen aufgrund der  Ergebnisse der Bürgerbefragung

Die Bürgerbefragung des Vereins ZUKUNFT FECHENHEIM hat vieles verdeutlicht, Wünsche der Bürger aufgedeckt und auf Missstände aufmerksam gemacht. Das Versprechen des Vereins, sich für den Stadtteil einzusetzen, wurde mit weiteren Schritten in die Tat umgesetzt. So haben wir folgende Ergebnisse der Bürgerbefragung aufgenommen und sind aktiv geworden:

1. Antrag zur Verbesserung der Verkehrsanbindung von Fechenheim Nord:
Hier hat der Verein einen Antrag auf Verbesserung der Verkehrs- anbindung von Fechenheim Nord an das Stadtplanungsamt Frankfurt gestellt. Insbesondere die Zufahrt über die Casellastraße mit dem dortigen Bahnübergang wurde beanstandet und es wurde um eine zeitnahe und aktive Verkehrsentwicklung gebeten.

2. Erweiterung des Wohnungs- und Hausangebots sowie Ausweitung von Bauland für Reihenhäuser für junge Paare und Familien:
Der Verein hat sich an die Haus- und Grundbesitzer Vereinigung von Fechenheim gewandt und um Unterstützung gebeten. Dem H.- & G. Vereinigung wurde der Bedarf an 3-4-Zimmer-Wohnungen sowie Bauland für mögliche Reihenhäuser verdeutlicht.
Interessanterweise haben die Verantwortlichen ähnliche Erfahrung in den letzten Monaten gemacht und waren daher über die nachgewiesen Fakten sehr dankbar. Die Haus- und Grundbesitzer Vereinigung wird sich im Sinne möglicher neuer wie bestehender Bürger von Fechenheim einsetzen und den Ausbau von Familien freundlichen Wohnungen / Bauland aktiv Nachdruck verleihen. Der  Verein ZUKUNFT FECHENHEIM und die Haus- und Grundbesitzer Vereinigung stehen bei diesem Thema im engen Kontakt.

3. Einzelhandel in Fechenheim und Fokussierung auf den weiteren Ausbau sowie die ärztliche Versorgung im Stadtteil:
Als Initiatorin der Initiative Ladeneigentümer Kernbereich Fechenheim wird sich Nicole Pfeffer auch weiterhin für eine Veränderung der Einzelhandelssituation einsetzen. Dem stärksten Wunsch eines Metzgers ist die Initiative bereits nachgegangen. Weitere Geschäfte sollen folgen. Mit einbezogen wird auch der Wunsch der Bürger nach einer besseren ärztlichen Versorgung im Stadtteil.

Weitere  mögliche Themen und daraus resultierende Aktionen sind:

Insbesondere die Situation in Fechenheim Nord hat den Verein mehr als nachdenklich gestimmt. So sind auch hier bereits einige Ideen und Vorschläge erarbeitet worden, die zeitnah in die Umsetzung gehen, wie beispielsweise das kulturelle Miteinander – das Wohlfühlen in und mit verschiedenen Kulturen in Fechenheim.

Derzeit werden an vielen Punkten Veränderungen vorgenommen. Das wichtigste an all diesen Entwicklungen ist jedoch, das die Menschen sie wollen und mittragen. Gerade dieser Aspekt wird in verschiedenen Gedanken mit erörtert. Erste Ansätze für eine Umsetzung sind in der Planung.

Wir sehen die Rückmeldungen der Bürger als sehr bedeutend und wichtig an. Leider sind wir aufgrund der begrenzten „manpower“ nicht in der Lage, alle Fakten gleichermaßen und zeitnah mit Taten zu untermauern. Gerne freuen wir uns über Interessierte, die gemeinsam mit uns Dinge entwickeln und verändern möchten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top